1. Januar Januar 1, 2012 16:08

























Ich muss schon sagen, die Idee der erste Tag im neuen Jahr in einer einsamen Berghütte zu verbringen ist einfach wunderhübsch.
Mitten im Nirgendwo, eingeschneit und mit einem knisternden Feuer im Kamin. Kinder, welche zufrieden die Zeit mit einem Gesellschaftsspiel vertreiben und ein Mann im Holzfällerhemd, gerade dabei das Raclette vorzubereiten, während ich freudig Zeile um Zeile von Kerstin Gier lesen kann.
Ja, wunderhübsche Idee.
Die Realität zeigt sich einbischen von einer anderen Seite aber die Grundidee stimmt schon mal, denn der 1. Januar sollte man immer mit einer Lieblingsbeschäftigung beginnen.


In diesem Sinne wünsche ich ein zufriedenes, neues Jahr.
....und dass ihr eurer Lieblingsbeschäftigung im 2012 genügend Zeit widmen könnt.


Nina.









Relevante Posts

Jetzt mal ganz ehrlich, liebe Ladies, wenn Männer Babies tragen, dann schmelzen...
Jetzt mal ganz ehrlich, liebe Ladies, wenn Männer Babies tragen, dann schmelzen unsere Herzen, oder? Aber, das Babytr...
Read More
Ja, am 1. Mai ist das Wohnreich bis 18 Uhr für euch geöffnet.
Ja, am 1. Mai ist das Wohnreich bis 18 Uhr für euch geöffnet. Besucht uns und Rapperswil, welche sich heute in voller...
Read More
Schaut; ein zusammengestelltes String Regal für unseren Nachwuchs. Ideal für...
Schaut; ein zusammengestelltes String Regal für unseren Nachwuchs. Ideal für Sonntage wie heute. Regenwetterprogramm:...
Read More
Warum ich das Broste Geschirr so toll finde?
Warum ich das Broste Geschirr so toll finde?Ob Tasse, Teller oder Schale, die GRØD Linie passt auf den Frühstückstisc...
Read More