Lucia Fest Dienstag, 14. Dezember 2010, 17:30 Uhr






















Heute feiern die Schweden das Fest der heiligen Lucia.
Am 13. Dezember tragen die Mädchen weisse Gewänder und brennende Kerzen.
Die älteste Tochter verkleidet sich als "Lucia".
Über ihrem weissen Kleid trägt sie eine rote Schleife um den Bauch. Auf dem Kopf balanciert sie einen Kranz mit brennenden Kerzen.
Die heilige Lucia, so sagt's die Erzählung, half armen, notbedürftigen Menschen. Versorgte diese mit Esswaren.
Dabei trug Lucia einen Lichterkranz auf dem Kopf, um bei der Ausgabe von den Gaben die
Hände frei zu haben.
Heute wird beim Lucia Fest "Lussekatter", ein traditionelles Safrangebäck, gegessen. Dabei werden Lucialieder gesungen und eine örtliche Lucia gewählt.


Ein Lussekatter schmeckt herrlich und ist einfach und schnell zubereitet:


50 g Butter
5 dl lauwarme Milch
30 g Hefe
300 g Mehl
1 TL Salz
50 g Zucker
1 Ei
1 Messerspitze Safran
1 Eigelb
Rosinen


Butter in der lauwarmen Milch verrühren. Hefe darin auflösen. Die restlichen Zutaten hinzufügen und zu einem geschmeidigen Teig kneten. Den Teig ruhen lassen und auf doppelte Grösse gehen lassen. Den Teig in 24 Stücke teilen und Lussekatter formen. Mit Eigelb bepinseln und bei 250° 15 Minuten backen.
Lussekatter formen: zwei umgekehrte "S" über's Kreuz legen, Enden eindrehen und mit Rosinen bestücken.


Smaklig måltid!



Relevante Posts

Wohnreich fliegt nordwärts!
Wohnreich fliegt nordwärts! Das Ladenlokal bleibt daher am Samstag, 23. Juni geschlossen. Habt ein aufregendes Wochen...
Read More
Sneak Peek...und der Herbst darf kommen!
Sneak Peek...und der Herbst darf kommen! Na ja, der Sommer soll bitte noch einbischen bleiben - aber -bei diesen Auss...
Read More
Ganz bald ist es endlich soweit!
Ganz bald ist es endlich soweit!String ist ein Regalsystem, welches ihr nach euren Wünschen zusammenstellen könnt. Ob...
Read More
Der Sonntag Morgen mit einem leckeren Frühstück starten.
Der Sonntag Morgen mit einem leckeren Frühstück starten. Dafür liebe ich diesen Tag!Feride Dogum hat einmal mehr mit ...
Read More