Rokoko Juli 22, 2010 08:30


















Wir befinden uns im 18ten Jahrhundert. Aus dem schweren, prunkvollen Stil des Barocks folgt eine grazile und heitere Dekorationskunst, das Rokoko, oder in manchen Kreisen auch Spätbarock genannt. Typisch für dieses Zeitalter sind Asymmetrie und Unregelmässigkeit. Statt auf imposanten Fassadenschmuck, setzt man zunehmend Wert auf luxuriöse Innenausstattung. Das Leben am Hof wird kultiviert und sinnlich. In der Malerei treten vermehrt private und auch erotische Bilder auf. Die Herren tragen Perücke, das Haar zusammengebunden im Nacken. Die Frauen treffen sich im Reifrock, mit Hochfrisur. Gesicht und Dekolleté sind weiss gepudert.
Mit dem modernen Spiegel von Rice zaubern auch Sie alten Flair in die heutige Zeit, fehlt nur noch das Puder.

Relevante Posts

Ich verabschiede mich in's Wochenende und wünsche euch allen einen gemütlichen...
Ich verabschiede mich in's Wochenende und wünsche euch allen einen gemütlichen Samstagabend. Gute Nacht. #gutenacht #...
Read More
Das Pocket macht sich auch neben dem Bett ganz gut, oder?
Das Pocket macht sich auch neben dem Bett ganz gut, oder?#string #pocket #string_pocket #regal #schönerwohnen #design...
Read More
Solch sonnige Tage machen Lust auf sommerliche Gerichte.
Solch sonnige Tage machen Lust auf sommerliche Gerichte. Wobei "sommerlich" leicht übertrieben, ich weiss. Aber, leic...
Read More
Jetzt mal ehrlich, schminkt ihr euch jeden Abend vor dem Zubettgehen ab? Oder...
Jetzt mal ehrlich, schminkt ihr euch jeden Abend vor dem Zubettgehen ab? Oder schminkt ihr euch schon gar nicht, weil...
Read More