[email protected] Sonntag, 30. Januar 2011, 15:08 Uhr




Alle die mich kennen, wissen es.
Amsterdam zählt seit Jahren zu meiner absoluten Lieblingsstadt.
Einer der Gründe, warum ich Amsterdam so liebe, sind die Fahrräder.
In Amsterdam lebt man eine ganz spezielle Art von Fahrradkultur.
Fast schon "ein Stück Freiheit", wie ich's gerne nenne.
Hat man sich erstmal an die Fahrräder der Holländer gewöhnt, kommt das-sich-Anpassen-an-den-ganz-persönlichen-Fahrradfahrstil-der-Amsterdamer.
Nimmt man dann nicht alles ganz so ernst und vergisst jegliche Schweizer Verkehrsregel, wird's lustig.
Lustig und interessant ist es in Amsterdam morgens beim Vondelpark.
Hunderte von Drahtesel werden dort durchgelenkt.
Gross, klein, bunt, schwarz, neu, alt.
"Das Fahrrad mit der Kiste vorne", dem schau ich schon seit Jahren hinterher.
Man nennt es "Bakfiets".
Darin wird alles transportiert, hauptsächlich aber Kinder.
Das Design des Fahrrades mit der Kiste ist praktisch, sympatisch, sicher und gut.

Alle die mich kennen wissen, dass ich vieles mit meinem Fahrrad transportiere.
Essen, Pflanzen, Kinder, Bücher, Tiere, Ware für's Wohnreich.
Von daher ist es schon seit langem naheliegend, dass ich ein Bakfiets brauche.
Und seit kurzem habe ich auch eines!

Ab sofort teile ich mein Fahrradglück mit Ihnen!



Relevante Posts

Und hier kommt die Einladung zum Spielen!
Und hier kommt die Einladung zum Spielen!Wobbel ladet alle, ob gross oder klein, ein, gemeinsam auf dem Wobbel zu spi...
Read More
Da möchte Frau doch glatt noch ein Baby.
Da möchte Frau doch glatt noch ein Baby. Dieses wunderschöne Babybett darf natürlich im Wohnreich nicht fehlen. Ja, a...
Read More
Während es draussen doch täglich länger hell bleibt (aktuell 17:07 und es gibt...
Während es draussen doch täglich länger hell bleibt (aktuell 17:07 und es gibt noch Tageslicht) beschäftige ich mich ...
Read More
Liebe Wohnreich Familie
Liebe Wohnreich FamilieBitte nicht vergessen: der Laden in Rapperswil bleibt am Freitag, 18.1. und Samstag, 19.1.19 g...
Read More